9 tägige Schienenkreuzfahrt auf den Spuren von Apostel Paulus

1. Tag: Ankunft

Flug nach Istanbul. Am Flughafen werden Sie von unserem Reiseleiter empfangen, anschließend erfolgt der Transfer zum Hotel. Zeit zur freien Verfügung um die Umgebung des Hotels zu erkunden. Abendessen in einem Fischrestaurant. Übernachtung im Hotel

2. Tag: Istanbul

Heute besuchen wir die Hagia Sophia, was soviel wie “Heilige Weisheit” bedeutet. Das als viertgrößte Kirche der Welt angesehene Bauwerk stammt aus dem Jahr 537. Unser nächstes Ziel ist die Sultan Ahmet Moschee mit 6 Minaretten aus dem 17. Jahrhundert. Der auch als Blaue Moschee bekannte Prachtbau ist mit Kacheln aus der antiken Stadt Nicea geschmückt. Ganz in der Nähe besuchen wir die unterirdische Zisterne aus dem 6. Jahrhundert. Anschließend besichtigen wir das ehemalige Hippodrom, das in der Antike als Pferderennbahn diente und mit vielen Denkmälern geschmückt war. Heute sind davon der ägyptische Obelisk, die Schlangensäule und die gemauerte Säule zu bewundern. Es geht weiter zum Topkapi Palast, der mit 700.000 m² Gesamtfläche die Residenz der osmanischen Sultane war. Besonders beeindruckend sind hier die Reichtümer in der Schatzkammer und die Porzellanabteilung. Danach machen wir eine unvergessliche Bootsfahrt auf dem Bosphorus. Anschließend Weiterfahrt zum Hotelzug Trans Anatolien Express. Abendessen und Übernachtung im Zug. Nachtfahrt nach Soma.

3. Tag: Soma - Pergamon – Ephesos - Kusadasi

Frühstück im Zug. Anschließend fahren wir von Soma mit dem Bus nach Pergamon. Besuch der Akropolis mit dem Trajan Tempel, dem eindrucksvollen Theater und dem Zeusaltarplatz, dessen Originalfries seit 1902 im Berliner Pergamonmuseum auf der Museumsinsel steht. Fahrt mit dem Bus nach Aliaga, hier wartet unser Zug auf uns. Weiterfahrt nach Selcuk. Mittagessen im Zug. Nach unserer Ankunft in Selcuk fahren wir zur besterhaltenen antiken Stadt Ephesos. Hier besichtigen wir das Odeon, die Kuretten Straße, den Trajan Brunnen, den Hadrian Tempel, die Celsius Bibliothek und das Theater. Weiterfahrt nach Camlik, wo wir ein großes Lokomotiven-Museum besuchen werden. Abendessen und Übernachtung im Raum Kusadasi.

4. Tag: Kusadasi – Pamukkale – Konya

Nach dem Frühstück fahren wir mit unserem Zug weiter nach Pamukkale. Mittagessen im Zug. Ankunft in Denizli, Fahrt mit dem Bus zu den Kalksinterterrassen von Pamukkale. Besuch von Hierapolis und Laodicea. Rückkehr zum Zug. Abendessen und Übernachtung im Zug. Nachtfahrt nach Konya.

5. Tag: Konya

Frühstück im Zug. Ankunft in Konya. Nach einer kurzen Stadtrundfahrt besuchen wir das Mevlana Kloster von den tanzenden Derwischen. Außerdem besuchen wir die Paulus Kirche. Apostel Paulus war mit Barnabas in Konya. Weiterfahrt nach Sille, wo die Christen mit den Muslimen zusammen wohnten. Abendessen und Übernachtung in Konya.

6. Tag: Konya – Taurus Gebirge - kilikische Pforte – Kappadokien

Nach dem Frühstück im Hotel fahren wir mit unserem Zug durch die kilikische Pforte, dieser Pass durch das Taurus Gebirge ist die wichtigste Verbindung zwischen Kilikien, dem Mittelmeer und dem Hochland von Anatolien. Für die Bagdad Bahn, die einst Konstantinopel mit Bagdad verbinden sollte, stellte die kilikische Pforte ein großes Hindernis dar. Die Schienen konnten nicht entlang des alten Pfades durch die Pforte gelegt werden, da sie an vielen Stellen zu schmal und kurvenreich war. Stattdessen mussten zahlreiche Brücken und Tunnel gebaut werden. Mittagessen während der Zugfahrt nach Tarsus. Ankunft in Tarsus und weiterfahrt mit dem Bus zum Geburtsort von Apostel Paulus. Hier besuchen wir die Paulus Kirche und die alte Römische Straße. Nachtfahrt nach Kappadokien.

7. Tag: Kappadokien

Nach dem Frühstück im Zug Ankunft in Kappadokien, im „Land der schönen Pferde“. Besichtigung der einmaligen bizarren Landschaft. Hier besuchen wir das Göreme Museum, das Avcilar Tal und das Pasabag Tal. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Kappadokien.

8. Tag: Kappadokien

Frühstück im Hotel. Sie haben vor dem Frühstück die Möglichkeit, eine einmalige Ballonfahrt (fakultativ) in den Sonnenaufgang zu buchen. Zu den Naturschönheiten Kappadokiens gehört die unterirdische Stadt Özkonak. Wir besuchen ein Weingut in Ürgüp und fahren auch nach Göreme, das bekannt ist für seine handwerklichen Künste. Nach dem Mittagsessen machen wir eine kleine Wanderung durch die Mondlandschaft von Kappadokien. Abendessen und Übernachtung in Kappadokien im Hotel.

9. Tag: Rückflug

Transfer zum Flughafen Kayseri

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft hin und zurück
  • Bahnreise in der gebuchten Wagenklasse im Sonderzug gemäß Reiseausschreibung
  • Hotelübernachtungen in 4 **** Hotels (Landeskategorie)
  • Vollpension (Frühstück, Mittagessen, Abendessen) ohne Tischgetränke
  • Im Zug Kaffee und Tee
  • 1 Fl. Mineralwasser 1,5 Liter pro Tag und Person im Zug
  • Alle Eintrittsgelder für Besichtigungen laut Reiseplan
  • Speziell für Studienreisen qualifizierte, sach- und fachkundige deutschsprechende Reiseleiter

Im Reisepreis nicht enthaltene Leistungen:

  • Trinkgelder
  • Tischgetränke
  • Persönliche Ausgaben

Weitere Anmerkungen:

  • Mindestteilnehmerzahl: 50 Personen
  • Programmänderungen vorbehalten

Reisepreise:

9 tägige Schienenkreuzfahrt Apostel Paulus

  • 2.499,- € pro Person im DZ/DK
  • 3.099,- € pro Person im EZ/EK

mit 6 tägiger Badeverlängerung im Marpessa Blue Beach Hotel Silifke (AI).

  • zzgl. 420,- € pro Person im DZ
  • zzgl. 600,- € pro Person im EZ

Halbe Doppelzimmer / Doppelkabinen buchbar siehe AGB's.